Ziele der seit 1985 zwischen Exmouth und Langerwehe bestehenden Städtepartnerschaft

 

1. Im Sinne der Völkerverständigung freundschaftliche Beziehungen zueinander aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

2. Im Sinne des Friedens gegenseitiges Verstehen und gegenseitige Achtung zu fördern und zu pflegen.

3. Dieses soll erreicht werden, indem Kontaktaufnahme und Austauschbesuche angeregt und unterstützt werden zwischen:

- Jugend- und Erwachsenenorganisationen
- Bildungsreinrichtungen wie Schulen und Kindergärten
- Vereinen
- Gesellschaften
- Betrieben
- Gruppen
- Einzelpersonen


Die gesamten Aktivitäten des Rates der Gemeinde Langerwehe im Sinne der Städtepartnerschaft werden von der Partnerschaftsvereinigung unterstützt, die zu diesem Zweck 1992 gegründet wurde.

Die enge Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und der Partnerschaftsvereinigung drückt sich darin aus, dass sowohl der Bürgermeister als auch der/die Vorsitzende des Kultur-, Jugend- und Sportausschusses ständige Mitglieder des Vorstandes der Partnerschaftsvereinigung sind.